You are currently viewing Dubai Butterfly Garden als Highlight im Urlaub

Dubai Butterfly Garden als Highlight im Urlaub

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Blog

Ein Traum aus Schmetterlingen lässt sich im Dubai Butterfly Garden beobachten. Viele exotische Arten von Schmetterlingen haben in diesem unvergesslichen Garten in Dubai ein Zuhause gefunden. Diese Besonderheit zählt zu den Sehenswürdigkeiten in Dubai. Beim Urlaub in der Stadt im Vereinigten arabischen Emirate gibt es viele Must Haves. Die Ziele sollten in die freien Tage eingebaut werden, damit die Reise nach Dubai dauerhaft in Erinnerung bleibt.

Erlebnisse im Schmetterlingsgarten

Der Name der Sehenswürdigkeit hält, was er verspricht. In diesem Park in Dubai sind zahlreiche Schmetterlinge. Diese sind die Menschen gewöhnt und setzen sich auf die Besucher. Dadurch lassen sich die Tiere aus direkter Nähe bewundern und betrachten. Nicht ohne Grund sind die meisten Besucher vom Dubai Butterfly Garden in voller Linie überzeugt. Auf der Anlage in Dubai befinden sich 35000 Schmetterlinge in den unterschiedlichsten Arten. Der Garden ist das ganze Jahr über geöffnet und kann täglich besucht werden. Um den Schmetterlingen ein angenehmes Klima zu schaffen, sind die Räume klimatisiert und haben eine gleichbleibende Temperatur von 24 Grad Celsius. Die Eintrittskosten lassen sich als separates Ticket oder Kombiticket mit dem Dubai Miracle Garden bezahlen. Das Einzelticket kostet für Kinder und Erwachsene jeweils 50 Dirham. Dies entspricht, abhängig vom Umrechnungskurs, 11 Euro.

Blumenmeer im Dubai Miracle Garden

Ein weiteres Highlight ist der Dubai Miracle Garden, der sich neben dem Schmetterlingsgarten befindet. Diese Sehenswürdigkeit ist bekannter als der Schmetterlingsgarten und zieht täglich zahlreiche Besucher an. Auf der Anlage befinden sich mehrere Millionen Blumen. Diese blühen in den unterschiedlichsten Farben. Es handelt sich um keinen klassischen Garten. Die Blumen bringen verschiedene Formen zur Geltung. Um sich ein Bild von den vielen Kunstwerken zu machen, bietet sich ein Blick auf die Website an. Hotels in Dubai und den angrenzenden Emirate, wie Abu Dhabi, bieten Tagesfahrten an.

Highlights im Dubai Miracle Garden

Bei einem Spaziergang durch die weitläufige Anlage in Dubai zeigen sich viele Besonderheiten, die liebevoll gestaltet wurden. Ihr bekommt unter anderem ein Emirates Flugzeug A 380 zu sehen. Dieses hat die Originalgröße und ist rundum mit Blumen bepflanzt. Für dieses Kunstwerk wurden 500000 Blumen benötigt. Im Weiteren solltet ihr die Blumenbögen in Schmetterlingsform oder Herzform bewundern. In weiteren Formen gibt es vom Eingang über den gesamten Park in Dubai zahlreiche Highlights aus Blumen. In der Nähe des Eingang befindet sich das erste Kunstwerk. Es handelt sich um einen Teddybär mit einer Größe von 12 Metern. Beim Besuch des Parks solltet ihr euch die Uhr in der Mitte der Anlage nicht entgehen lassen. Das Ziffernblatt aus Blumen ist mit Zeigern versehen, die die aktuelle Uhrzeit anzeigen. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Diese Aussage bekommt im Dubai Miracle Garden eine neue Bedeutung.

Ein Flugzeug steht in einem Blumenfeld und ist mit Blumen behangen.

Dubai Mircale Garden Eintritt und Öffnungszeiten

Die Eintrittspreise lassen sich mit dem benachbarten Butterfly Garden vergleichen. Ebenfalls wird im Dubai Miracle Garden für den Eintritt 50 Dirham berechnet. Abhängig von Umrechnungskurs entspricht dies 11 bis 12 Euro. Kinder von 3 bis 12 Jahren wird 40 Dirham in Rechnung gestellt. Dies entspricht 9,50 Euro. Kinder bis zum 3. Geburtstag sind frei. Gleiches gilt für Menschen mit Behinderungen. Entsprechend der hohen Temperaturen in den Sommermonaten in Dubai ist der Miracle Garden ausschließlich in den Wintermonaten geöffnet. Abhängig von der Witterung ist der Park von Mitte November bis Mitte Mai für Besucher geöffnet. Um die Blumen vor der Sonne zu schützen, werden sie abgedeckt. Über den Sommer werden Renovierungsarbeiten im Miracle Garden vorgenommen. Die konkrete Eröffnung im November lässt sich im Hotel vor Ort erfragen oder auf der Internetseite nachsehen. Der Park ist täglich von 9 bis 21 Uhr geöffnet. An Freitagen und Samstagen bis 23 Uhr. Als beste Zeit wird auf Grund der Temperatur und Besucheransturm der frühe Morgen empfohlen.

Anreise zum Miracle Garden

Die Anreise ist in Dubai auf unterschiedliche Weise möglich. Informationen könnt ihr im Hotel in Dubai eingeholt werden. Der Dubai Miracle Garden befindet sich 30 Minuten außerhalb der Stadt. Für diese Strecke bietet sich der Bus oder das Taxi an. Die organisierten Reisen, die durch das Hotel oder die Reiseleitung in Dubai angeboten werden, stellen eine Variante dar. Die Kosten für das Taxi halten sich in Dubai gering. Tickets könnt ihr an der Kasse des Miracle Garden in Dubai erwerben.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Dubai

Die Stadt ist daran interessiert, die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Ein Bummel durch die Village und die Märkte ist mit keinen Kosten verbunden. Weitere Unternehmungen bietet die Mall an, die ein großes Einkaufszentrum, Aquarium, Kino und vieles mehr enthält. Daneben steht das weltweit höchste Gebäude, der Burj Khalifa. Besucht ihr Dubai in den Abendstunden, solltet ihr die Wasserspiele betrachten. Diese wechselnden Farben und Lieder werden von Urlaubern und Einheimischen bewundert. Bei einer zentralen Lage des Hotels lässt sich der Bury Khalifa zu Fuß erreichen. Zum Baden am Strand solltet ihr nach The Palm in Jumeirah fahren. Die künstlich angelegte Palme ist eines der Wahrzeichen der Stadt und des Emirates. Der Reichtum von Dubai lässt sich in vielen Orten betrachten. Luxus wird im Hotel und vielen weiteren Stellen geboten.