You are currently viewing Wissenswertes für den Flug nach Dubai

Wissenswertes für den Flug nach Dubai

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Blog

Wissenswertes für den Flug nach Dubai

Ein Flug nach Dubai bietet sich für jeden Land. Der Teil der arabischen Emirate ist beeindruckend und für den Urlaub beliebt. In der Stadt Dubai kann Luxus pur genossen werden. Vor der Reise gibt es Dinge, die zu regeln sind. Wird dies frühzeitig erledigt, steht der Vorfreude nichts im Wege. Als Tourist mit einem kurzen Aufenthalt ist die Liste der Erledigungen kurz.

Visum für die Einreise

Bei einem Aufenthalt von maximal 90 Tagen in Dubai ist ein Touristenvisum ausreichend. Dieses muss nicht im Vorfeld beantragt werden. Dieses wird direkt bei der Einreise nach Dubai am Flughafen ausgestellt. Dieser bürokratische Akt wird am Flughafen in Dubai vorgenommen. In der Praxis handelt es sich um einen Stempel in eurem Reisepass. Die Vorlage eines Reisepasses ist in jedem Alter Pflicht. Ein Personalausweis oder Kinderpass sind nicht ausreichend. Ab der Geburt ist ein Reisepass mitzuführen.

Währung in Dubai

Bei einigen Ländern ist es vorteilhaft, wenn der Umtausch des Geldes vor Ort vorgenommen wird. Bei diesem Reiseziel spielt es keine Rolle, ob der Umtausch vor oder nach dem Flug vorgenommen wird. In Dubai wird mit Dirham bezahlt. Nach aktuellem Umrechnungskurs entsprechen vier Dirham einem Euro. Vielerorts wird Kreditkarte akzeptiert. Dies macht einen Einkauf einfach. Auf Märkten oder bei kleinen Geschäften ist Bargeld von Vorteil. An diesen Orten kann es zu einer Ablehnung der Kreditkarten kommen.

Flughafen für den Hinflug wählen

Im Rahmen der Buchung sind Entscheidungen rund um den Flug nach Dubai zu treffen. Diese beziehen sich unter anderem auf den Flughafen in Deutschland. Im Umfeld vieler Großstädte wurden Flughäfen gebaut. Zusätzlich befinden sich in Deutschland kleinere Flughäfen. Entsprechend der Angebote ist zu erkennen, wann welche Flüge angeboten werden. Ein Flug in ferne Länder werden überwiegend von den großen Flughäfen geboten. Dementsprechend besteht die Auswahl unter anderem aus Düsseldorf, München, Stuttgart, Frankfurt, Berlin und Hamburg. Als weitere Variante, welches preislich günstiger sein kann, bieten sich Zwischenlandungen an. In diesem Fall müsst ihr in Ländern, wie der Ukraine umsteigen. Die Informationen zu den Flughäfen, Ländern, Zeiten und Airlines werden bei der Buchung angezeigt.

Zielflughafen wählen

Beim Flug nach Dubai bezieht sich eine andere Entscheidung auf den passenden Zielflughafen. Das solltet ihr von eurem konkreten Reiseziel abhängig machen. Befindet sich das Hotel in Dubai Stadt, bietet sich der angrenzende Airport an. Bezieht sich Dubai auf die vereinigte arabische Emirate, kann ein anderer Flughafen sinnvoll sein. Der Zielflughafen wird zugleich für den Rückflug in die Heimat angegeben. Änderungen sind im Rahmen der Buchung möglich. Dies ist ausschließlich bei Rundreisen notwendig.

Verhaltensregeln in Dubai

Im Urlaub in einem anderen Land ist es angebracht, sich dem dortigen Verhalten anzupassen. Dies bezieht sich auf unterschiedliche Punkte, die sich im Lauf des Aufenthalts ergeben. Die Einhaltung beginnt unmittelbar nach dem Flug nach Dubai.

Alleinreisende Frauen

In Dubai Stadt ist durch das hohe Tourismusaufkommen Sicherheit gewährleistet. Es wird empfohlen, dass sich Frauen verdeckt bekleiden. Dies bedeutet, dass ihr von der Schulter bis zu den Knien bekleidet sein müsst. Auf einen tiefen Ausschnitt solltet ihr ebenfalls verzichten. Im Weiteren wird davon abgeraten, zu enge Kleidung zu tragen. Entsprechend der Gemütlichkeit gilt dies ebenfalls für den Flug nach Dubai, der mehrere Stunden dauert.

Paare in der Öffentlichkeit

In Dubai wird auf alle Arten von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit verzichtet. Für unverheiratete Paare wird empfohlen sich als Paar auszugeben. Auf Händchenhalten und Küsse ist zu verzichten. Ein kurzer Kuss auf die Wange zur Begrüßung oder zum Abschied kann akzeptiert werden. In den jeweiligen Zimmern des Hotels gibt es hierfür keine Einschränkungen.

Unterstützung der Sauberkeit

In Dubai wird strikt auf die Sauberkeit geachtet. Dementsprechend solltet ihr nach dem Flug auf die Einhaltung achten. Bei Verstößen kommt es zu Strafen, die sich entsprechend der Handlung richten. Durch die Regeln und Kontrollen wird die Stadt so sauber erhalten, wie ihr sie erleben könnt. Strafbar ist das Spucken in der Öffentlichkeit und das Beschädigen von Pflanzen. Zusätzlich ist Urinieren in der Öffentlichkeit und nicht ordnungsgemäße Entsorgen von Müll verboten. Jeder Einheimische und Tourist kann und muss zur Erhaltung der Sauberkeit beitragen. Die Überwachung wird in Dubai von einem Team aus 35 Menschen vorgenommen. Diese sind tagtäglich in der gesamten Stadt unterwegs und achten auf zahlreiche Punkte.

Alkohol und Rauchen

Nach den Flügen ist zu erkennen, dass das Mindestalter für Alkohol und Zigaretten bei 21 Jahren liegt. Schwierigkeiten zeigen sich beim Kauf von Alkohol. In Supermärkten wird er ausschließlich gegen Vorlage einer Alkohol Lizenz ausgegeben. Darüber verfügen keine Touristen. Am Steuer gilt 0,0 Promille Alkohol. Betrunkene in der Öffentlichkeit müssen mit einer Strafe rechnen. Beim Einstieg in ein Taxi kann die Fahrt für Betrunkene bei der Polizei enden. Ebenfalls strenge Regeln gibt es beim Rauchen. Raucher sollten im Vorfeld über die Plätze informieren, an denen es gestattet ist. Diesbezüglich zeigen sich in Dubai gesittete Menschen. Es wird großen Wert auf ein Miteinander und die Einhaltung von Regeln gelegt.