Blick auf großen Hotel Pool

Sport und Freizeit in Dubai im Februar

Der Urlaub in Dubai im Februar lässt sich unterschiedlich gestalten. Das Klima ermöglicht eine flexible Planung, da die Tage und Nächte unter freiem Himmel angenehm sind. Das aktuelle Programm vor Ort lässt sich vor Reiseantritt in Erfahrung bringen. Die Sehenswürdigkeiten und weiteren Freizeitmöglichkeiten bieten sich für jede Generation an.

Klima in Dubai im Februar

Im Gegensatz zum Januar steigen die Temperaturen leicht an. Dementsprechend erreichen die Tage durchschnittliche Höchstwerte von 24,6 Grad Celsius. In den Nächten werden 14,5 Grad Celsius erreicht. Auf die Wassertemperatur hat der Anstieg keine Auswirkungen. Diese sinken geringfügig auf 21 Grad Celsius ab. Im Februar ist der Niederschlag mit Abstand am Höchsten. Es werden durchschnittlich 36 Millimeter gemessen. Die Anzahl der Regentage steigt auf 2 an. Die Luftfeuchtigkeit bleibt konstant und liegt bei 65 Prozent. Die Anzahl der Sonnenstunden in Dubai bleibt von Dezember bis März mit 8,2 gleich. Bezogen auf das Wetter gehört der Februar zur besten Reisezeit.

Wetter beeinträchtigt den Reisepreis

Durch das angenehme Klima im Februar gehört dieser zur Hauptsaison. Mit zunehmender Hitze in den kommenden Monate sinken die Preise. Diese Entwicklung ist ab dem Mai zu erkennen. Dubai erfreut sich vor allem in den Wintermonaten einer großen Beliebtheit. Der Preis wird für einen Winterurlaub am Strand bei ausgiebigem Sonnenschein in Kauf genommen. Die saisonalen Preiserhöhung beziehen sich auf die Hotels und die Flüge. Mit einer entsprechenden Wahl des Hotels lassen sich die Kosten reduzieren. In Dubai befinden sich viele Hotels, bei denen Luxus in unterschiedlichsten Varianten an der Tagesordnung ist.

Sportliche Wettkämpfe im Februar

Golfspieler in DubaiIn Dubai finden alle Wettkämpfe der verschiedensten Sportarten in den Wintermonaten statt. Es ist auf eine gleichmäßige Aufteilung geachtet. Auf den Februar fallen unter anderem die Regatten beim Segeln, wie der President´s Cup Sailing Regatta Dubai – Muscat. Weitere Wettkämpfe der verschiedenen Regatten sind die Wooden Powerboat Races. Das Golfturnier Dubai Desert Classic findet im Februar und März statt. An den Wochenende, sprich am Donnerstag und Freitag finden, finden Kamelrennen statt. Die Trainings, die unregelmäßig an den restlichen Wochentagen stattfinden, können kostenlos besucht werden.

Wasserparks in Dubai

Die angenehmen, sommerlichen Temperaturen bieten sich für einen Besuch eines Wasserparks an. In Dubai befindet sich eine größere Auswahl dieses Freizeitangebots. Dies ergibt sich durch die Hitze und steigende Besucherzahlen in den vereinigte arabische Emirate. Diese Tipps sind ein Muss bei einer Reise mit Kindern. Idealerweise wird in Monat vom Spätherbst bis zum Frühling gewählt, da der ganze Tag im Freien verbracht wird.

Aquaventure

Der Wasserpark Aquaventure hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Anlage befindet sich bei The Palm in Dubai. Der Park bietet Wasserrutschen in unterschiedlichen Ausführungen. Einfache Bahnen bieten sich für kleine Kinder an. Die steigenden Schwierigkeitsstufen wirken sich auf das Alter der Nutzer aus. Entsprechend der Bahn sind diese ausschließlich mit einem Reifen zu rutschen. Restaurants stillen den Hunger und Durst. Die ausgiebige Strandfläche mit Sonnenliegen bringt Erholung. Im Park wird kostenloses WLAN angeboten. Die Eintrittskarten lassen sich mit einem Fotopaket oder Essensgutscheinen kombinieren.

Dubai Parks &  Resorts

Blick auf Schwimmbecken mit GummireifenBei Projekt von Dubai Parks & Resorts wurde alles in einem Gelände umgesetzt. Die Anlage setzt sich aus drei Themenparks und einem Wasserpark zusammen. Das Riverland Dubai befindet sich ebenfalls auf der Anlage. Es steht den Besuchern frei, ob sie einen Tag in einem dieser Parks oder zwei Tage mit Zutritt zu allen Parks buchen. Es wird geraten, dass die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln erfolgt. Das Gelände ist nicht barrierefrei, jedoch mit Kinderwagen begehbar. Das Thema des Tages ist individuell festzulegen. Die Parks befinden sich in Opposite Palm Jebel Ali. Der Wasserpark enthält alle grundlegenden Elemente.

Wild Wadi Water Park

Der Wasserpark Wild Wadi Water befindet sich neben dem Burj Al Arab. Er hat die Auszeichnung, dass es sich um den größten Wasserpark weltweit handelt. Des Weiteren ist zu lesen, dass es sich um den aufregendsten Park seiner Art handelt. Der Wasserpark ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist für Gäste des Jumeirah Beach Hotels kostenlos. Andere Besucher müssen hohe Eintrittsgelder bezahlen. Verbunden mit höheren Kosten wird ein privater Bereich angeboten. Den Besuchern werden zahlreiche Bahnen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen geboten. Das Rutschen erfolgt entsprechend der Bahn mit oder ohne Reifen. An heißeren Tagen bietet der Park Abkühlung. Schwimmbecken und Liegeflächen erweitern das Angebot.

Laguna Waterpark

Am La Mer in Jumeirah gelegen befindet sich der neue Wasserpark Laguna Waterpark. Dieser fällt kleiner aus als die weiteren Parks. Die Anlage wird als sauber beschrieben. Das Angebot der Bahnen und weiteren Möglichkeiten ist ausreichend und auf den Eintrittspreis abgestimmt. Der Eintritt ist deutlich günstiger als in den großen Parks in Dubai. Pools und Liegeflächen erweitern die Möglichkeiten vor Ort. Zusätzlich wird die Möglichkeit zu Surfen gegeben. Beim Tageseintritt ist die Parkgebühr für 4 Stunden im Preis inbegriffen. Das Angebot im Laguna setzt sich mit den Bedürfnissen aller Generationen auseinander. Von Kleinkindern bis Senioren, jeder kann einen unterhaltsamen Tag erleben.