Blick über den Dubai Creek

Dubai im März bei angenehmen Temperaturen entdecken

Der Urlaub in Dubai im März bringt den Interessenten einige Vorteile mit sich. Die Reisenden profitieren von angenehmen Temperaturen und vieles mehr. Die Inhalte der Reise können nach eigenen Wünschen geplant werden. Das Wetter und  aktuelle Klima wirkt sich auf weiteren Möglichkeiten vor Ort aus.

Klima im März

Der März gehört in Dubai zu den besten Reisemonaten. Die Temperaturen liegen bei etwa 27 Grad Celsius, was für arabische Verhältnisse im unteren Bereich ist. In den Monaten Dezember, Januar und Februar sinken die Temperaturen weiter ab. Hierbei werden Mindesttemperaturen von 13 Grad Celsius erreicht. Um schöne Tage zu verbringen, kommt es zusätzlich auf den Niederschlag an. Dieser beläuft sich durchschnittlich auf einen Tag im März und einer Niederschlagsmenge von 22 Millimeter. Die Luftfeuchtigkeit liegt bei 63 Prozent. Täglich kann mit 8 Sonnenstunden gerechnet werden. Bei einer Wassertemperatur von 23 Grad Celsius bietet sich der März in Dubai unter anderem für den Badeurlaub an. Die Jahreswerte zeigen, dass die Anzahl der Regentage und die Niederschlagsmenge ansteigt. Dies sollte bei der Planung der Reisezeit berücksichtigt werden. Wesentlich heißer ist es im Juli und August.

Günstige Preise ergattern

Bei der Berechnung der Urlaubskosten spielt der Monat eine bedeutende Rolle. Der März wird bei den meisten Veranstaltern zur Hauptsaison gerechnet. Dementsprechend kann nur bedingt von günstigeren Preisen profitiert werden. Diese gelten oftmals bis kurz vor Ostern. Wie hoch die tatsächlichen Kosten ist, hängt unter anderem von der Region ab. In Dubai befinden sich zahlreiche Luxushotels, die überall für erholsame Tage sorgen. Die Hauptsaison erstreckt sich zudem über den Spätherbst und Winter. Dies ergibt sich durch die angenehmeren Temperaturen, die einen Aufenthalt im Freien ermöglichen.

Sportveranstaltungen bestaunen

Tennisspieler beim SpielIm März finden unterschiedliche Sportveranstaltungen in Dubai statt. Diese werden bewusst auf die milden Monate und somit auf den Zeitraum von Oktober bis April gelegt. Im März finden die letzten Wettkämpfe des Wooden Powerboat Races, Segelregatten und Ruderregatten statt. Weitere Sportveranstaltungen im März sind Wettkämpfe des ATP Tennis Turniers. Die vereinigte arabische Emirate lockt zunehmend mehr Veranstaltungen ins Land. Die Locations werden nach Absprache errichtet. Platz ist ausreichend vorhanden, da die Wüste teilweise als Bauland herangezogen wird.

Shopping in Dubai

Die vereinigte arabische Emirate bietet eine große Auswahl an Shoppingmöglichkeiten. Das Land bietet zahlreiche Märkte und Shopping Malls. Diese richten sich oftmals an die Touristen. Die große Spanne zwischen Armut und Reichtum wirkt sich auf den Urlaub aus, der überwiegend im Luxus verbracht wird. In den Städten lässt sich die Sonne gut aushalten, da die Temperaturen angenehm sind. Somit kann die Tagesgestaltung nach eigenen Wünschen erfolgen.

Dubai Mall

Die größte Shoppingmall der Welt befindet sich in Dubai. Diese hat eine Fläche von einer Million Quadratmeter und umfasst 1200 Geschäfte. Die Verkaufsfläche aller Geschäfte beläuft sich auf 350000 Quadratmeter. Zudem ist auf der Fläche noch vieles weitere untergebracht. Dazu gehören unter anderem 120 Gastronomiebetriebe. Zu den Besuchermagneten zählen das größte Aquarium der Welt. Dieses erstreckt sich über drei Etagen der Mall. Ebenfalls befindet sich auf diesem Gelände die größte Gold Souk der Welt. Dies ist eine Kunsteisbahn, die den Maßen eines Eishockeyfeldes entsprechen. Eine weitere Fläche wird für die 14000 Parkplätzen benötigt. Seitens Dubai wird erwartet, dass sich jährlich 35 Millionen Menschen in die Mall begeben.

Mall of the Emirates

Mit 400 Geschäften und zahlreichen Gastronomiebetrieben bietet sich das Shoppingcenter für zahlreiche Urlauber an. Von einigen Schaufenstern aus kann die Ski Dubai Halle betrachtet werden. Das Shoppingcenter bietet weitaus mehr als nur die Möglichkeit zum Einkaufen. Zur Erweiterung sind in den Räumlichkeiten ein Theater, ein Kino und ein Spielplatz untergebracht. Somit sind Kinder bei Regen im März beschäftigt.

City Center Deira

Im Stadtteil Deira befindet sich das City Center Deira. Diese ist mit 300 Geschäften ausgestattet. Es bietet den Vorteil, dass zu erschwinglichen Preisen in Dubai eingekauft werden kann. Es muss nicht auf das gewisse Etwas und Unterhaltung verzichtet werden. In den Räumlichkeiten befindet sich ein Unterhaltungsprogramm für Kinder mit dem Namen Magic Planet. Dieses setzt sich aus einem Golfplatz, einer Bowlingbahn und Videospielen zusammen. Als weitere Attraktionen sind im City Center ein 4D Kino integriert, welches 12 Räume hat.

Wafi Mall

Treppenhaus der Wafi MallDas äußere Erscheinungsbild entspricht einer Pyramidenform. Das Dach des Shoppingcenters ist aus Glas. Die Mall zeigt die Besonderheiten in allen Bereichen. So kann hochwertige Kleidung und vieles mehr in Dubai erworben werden. Zusätzlich zu den Geschäften ist ein Health Club vorhanden. Weitere Sehenswürdigkeiten der Wafi Mall sind der Kristallirrgarten. Mit dem Achterbahn Simulator und dem 3D Kino lassen sich Groß und Klein begeistern. Ebenfalls zu erwähnen ist der Iazy River. Dabei handelt es sich um einen riesigen Außenpool, der über einen Fluss verfügt. Dieser ermöglicht entsprechend seiner Größe die Fahrt mit Luftmatratzen.

Dubai Outlet Mall

Das Getümmel in der Stadt ist nicht jedermanns Sache. Für diese Personengruppe bietet sich die Outlet Mall an, die sich außerhalb befindet. Die Mall ist mit einem Shuttle zu erreichen, welches kostenlos angeboten wird. In der Outlet Mall werden zahlreiche Produkte namhafter Marken angeboten. Neben Kleidung lassen sich viele weitere Waren entdecken, die für die unterschiedlichen Altersklassen angeboten werden.